Abell2634 und Abell2666 zwei Galaxienhaufen im Pegasus-Viereck

Nur 2 Grad voneinander entfernt finden sich diese beiden Haufen. Eine Datenbankabfrage im Abell-Katalog bringt die folgenden Einträge:

____ available tables for galaxies and cluster of galaxies ______
abell : aco,bmtype,count,ra,dec,ra2000,de2000,glon,glat,z,rich,dclas,m10

2634 II 52 354.575 27.017 23h38.3m +27d 1m 103.5 -33.1 0.0312  1  1  13.8
2666 I  34 357.725 27.133 23h50.9m +27d 8m 106.7 -33.8 0.026  0 1  13.8

also nichts weiter aufregendes, bis auf …

leda85553
????

 

ein kleines misteriöses blaues Objekt rechts oberhalb der Mitte im Bild von Abell2634.

Wie findet man jetzt ob das Objekt katalogisiert ist und was darüber bekannt ist?

 

Abell 2666
Abell 2666
Abell 2634
Abell 2634

Nicht so schwer. Zuerst bekommt das Bild ein himmlisches Koordi-natensystem in den Fits-Header (WCS). Dann kann ich es in Aladin laden

Abell 2634 in Aladin, Markierungen Simbad

und hier in der oberen Leiste auf  „Simbad“ klicken. Das erzeugt rote Markierungen um alle katalogisierten Objekte. Jetzt klicke ich auf das „blaue Ding“ (suche den Cursor) und in der Fußzeile erscheint eine Bezeichnung: Leda 85553

Aha, das ist die Bezeichnung im PGC-Katalog. Ein Klick auf die Bezeichnung in der Fußzeile öffnet den Browser und bringt die in Simbad enthaltenen Daten und Literaturstellen hervor. Wir sehen allerdings, daß man sich in die 11 gefundenen Referenzen noch einlesen muß, um weitere Klarheit zu gewinnen …